18
Oktober
2017

Leifheit-Dampfreiniger CleanTenso killt bis zu 99,9 % der Bakterien

Keime lauern auf dem Boden

Keime lauern auf dem Boden

Hamburg, 18.10.2017. Die meisten Bakterien tummeln sich auf unseren Schuhsohlen. Laut einer Studie der University of Arizona finden sich dort über 400.000 verschiedene Bakterienarten. Viele von ihnen können uns krank machen. Mit den Schuhen tragen wir diese Keime direkt in die Wohnung – auf den Böden lagern sie sich ab. Eine gründliche Bodenreinigung ist daher unverzichtbar. Besonders gut erledigen diese Aufgabe Dampfreiniger, denn sie killen bis zu 99,9 % der Bakterien – und das ganz ohne chemische Reinigungsmittel, sondern ausschließlich mit heißem Wasserdampf. Leifheit bringt zum Januar 2018 mit dem CleanTenso einen leistungsstarken Dampfreiniger (UVP: 99,90 Euro) auf den Markt, der die Bodenreinigung schnell und effizient durchführt.

„Wir laufen durch Vogeldreck, Hundekot und Keime, die sich auf Straßen, Gehwegen und in öffentlichen sanitären Anlagen befinden. All diese Bereiche sind Quellen von Coli-Bakterien“, erklärt Professor Dr. Kelly Reynolds, Mikrobiologin an der University of Arizona, die Keime auf Schuhen in einer großen Studie untersucht hat. Kolibakterien können unmittelbar vom Boden auf die Nahrungsmittel übergehen – und dann sind sie Auslöser für lästige Magen- und Darmerkrankungen. Viele Experten empfehlen daher, vor dem Betreten der Wohnung die Schuhe auszuziehen. Dies gilt vor allem für anfällige Menschen oder Schwangere und Familien mit Kleinkindern.

Ganz lassen sich Keime in der Wohnung aber nicht vermeiden. Umso wichtiger ist eine effiziente und hygienische Bodenreinigung. Dabei gehören die modernen Dampfreiniger wie der neue CleanTenso von Leifheit zu den effizientesten Reinigungssystemen gegen Bakterien und Keime. Sie töten aber nicht nur die lästigen Krankheitserreger, sondern reinigen wie qualitativ gute Bodenwischer gewohnt streifenfrei und entfernen Flecken zuverlässig. Voraussetzung ist dabei das Absaugen des Bodens vor der feuchten Reinigung, wie es die meisten Haushaltsführenden auch tun.

Im Gegensatz zum feuchten Bodenwischer können die kleinen Dampfpartikel auch in die kleinsten Poren eintreten und lösen dort den Schmutz auf Fliesen, versiegeltem Parkett, Vinyl, Laminat und Steinböden. In weniger als 30 Sekunden ist das Gerät betriebsbereit – ein aufwändiges Eimerbefüllen und Schleppen entfällt. Der abnehmbare Wassertank des Dampfreinigers ermöglicht eine Reinigungsdauer von 40 Minuten, bevor das Wasser nachgefüllt werden muss. Nach der Benutzung wird das Gerät einfach zusammengeklappt und kann platzsparend im Schrank verstaut werden.


Leifheit AG
Barbara Horn
Public Relations

j pr(at)leifheit.com
f +49 (0) 26 04 – 977 395

‍Agenturkontakt
P.U.N.K.T. PR GmbH
Benjamin Kolthoff
Völckersstraße 44
22765 Hamburg

j info(at)punkt-pr.de
f +49 (0) 40 – 85 37 60 0


 

top
5

Suchvorschläge